Zyklus statt Anfang und Ende

Mit einem DMAIC – Ansatz wird die kontinuierliche Verbesserung beherrscht

In einer sich ständig verändernden Umgebung sollten „Alle“  Prozesse einen DMAIC – Zyklus nutzen. Insbesondere empfiehlt es sich einen DMAIC – Strategie- und Innovationsprozeß zu installieren. Wir helfen Ihnen gerne bei der Analyse Ihrer Prozess Landschaft und unterstützen Sie bei der Auswahl, der Optimierung und der Einführung neuer Prozesse.

Kontinuirliche Verbesserung

als Prozess

Kreislauf
DMAIC statt PDCA

Das Verbesserungsgen

Ein Zielreview der kontinuierliche Verbesserung als Bestandteil jedes Review und jeder Rücksprache – auch shopfloor – ist Basis dafür einen Verbesserungsprozeß erfolgreich zu gestalten und aufrecht zu erhalten. Dem Verbesserungsgen  „Improve“ kommt dabei der entscheidende Stellen wert zu. Bedingungen für den Prozeß selbst sind Ziele, die aus den strategischen Zielen abgeleitet wurden und ein Management, dass den Verbesserungsprozeß selbst beispielhaft lebt.

Preis - Kostenschere schließen

EBIT verbessern

Prävention statt Eskalation

DMAIC und Strategie

Kostenänderungen, die Bekannten und die Erwarteten, sind wesentliche Eingangsgrößen für die Unternehmensstrategie und sind in einem gewissen Rahmen planbar.

In fast allen Fällen müssen erwartete oder absehbare Kostensteigerungen, neben den geplanten Steigerungen des EBIT, durch Setzung von Zielen aufgefangen werden. Dazu gilt es einen Prozeß zu installieren, mit dem diszipliniert, kontinuierlich und systematisch die erforderlichen Kostensenkungsmaßnahmen erarbeitetet und umgesetzt werden.

Das Schaffen von geeigneten KPI`s und Werkzeugen, die Qualifizierung und Beteiligung aller Mitarbeiter aber insbesondere die Nachhaltigkeit mit der das Management diesen Prozeß steuert sind wesentliche Prozeßelement..