Was ist humanistische Führung?

MINDSET – WERTORIENTIERUNG & SITUATIVES FÜHREN

  • 3Vs – Vorbild, Verpflichtung, Verantwortung
  • 4Ms – Man muss Menschen mögen.
  • 3Ks – Kommunikation, Kooperation, Kompetenz
Mindset

„Die besten Führer sind diejenigen, die als Führer gar nicht bemerkt werden. Die nächstbesten Führer sind diejenigen, die von ihren Leuten geehrt und gepriesen werden. Die nächstbesten Führer werden gefürchtet, und die nächstbesten Führer werden gehasst. Wenn die besten Führer ihre Aufgabe erledigt haben, dann sagen ihre Leute: Wir haben es getan.“

Laotse

Spannungsfelder

& Werte

Spannungsfelder & Werte

Sich ständig und schnell verändernde Umgebungsparameter neben einer zunehmenden Komplexität sind die Herausforderungen unserer Zeit. Kompetente Mitarbeiter, die unternehmerisch denken, aber auch handeln, kooperieren und in Netzwerken arbeiten, werden den Erfolg eines Unternehmens maßgeblich bestimmen.

Dies bedingt ein Umfeld, das durch Werte bestimmt wird, die denen der Erwartungen der Mitarbeiter entsprechen und die im gesamten Unternehmen gelebt werden. Der gelebte Führungsstil muss deshalb werteorientiert sein und sich flexibel an Aufgaben, den handelnden Menschen und den sich verändernden Umgebungsvariablen anpassen. Ziel ist es, die Kompetenz der Mitarbeiter so zu nutzen, dass sie allein, im Team oder in einem Netzwerk ihr Aufgabenfeld weitestgehend selbständig wahrnehmen und verantworten. Sie orientieren sich dabei an vereinbarten Zielen und Leitplanken. Führungskräfte verstehen sich als „Beispiel“ und  „Dirigenten“, die Ihre Mitarbeiter befähigen und ihnen vertrauen.

Wir helfen Ihnen dabei, alle Beteiligten dafür vorzubereiten, begleiten Sie aber auch auf dem Weg dahin.