Aus Mitarbeitern werden Unternehmer

PERFORMANCE WERKSTATT – PLANEN, LERNEN & ANWENDEN

Durch eine dynamische Form des Action Learning wird es den Beteiligten gelingen, das Gelernte / Erarbeitete sehr schnell anzuwenden, auch wenn dies nur der Anfang des Change Managements ist.


Merkmale

  • an den Unternehmenszielen orientiert
  • offen für jegliche Entwicklungsziele
  • unmittelbare Amortisation und sofortige Ergebnisse bei hoher Effizienz
  • Workshops, die sich mit geplanten Aktivitäten in der Praxis abwechseln
  • unmittelbares Feedback durch die Betroffenen
  • Review der Aktivitäten
  • Personalentwicklung für das Management
  • Organisationsentwicklung durch das Management
  • Jeder nimmt in irgendeiner Form teil!
Konzeption

Festlegung von Zielen, Inhalten, Teilnehmern, Terminen und Methoden
(gemeinsam mit dem Auftraggeber)

Umsetzung
  • Teilnehmer erarbeiten Roadmap (Ziele, Zwischenziele, Training, Zeitplan, Projektarbeit, Inhalte )
  • Betroffene werden regelmäßig informiert
  • Abklärung der Realitäten  am Shop Floor.
  • Ergebnisse fließen unmittelbar in den Workshop ein.
Feedbackphase

Betroffene werden zu Beteiligten. Ihre Feedback und ihre Vorschläge werden im Dialog geklärt.

Offene Dialoge finden zwischen Geschäftsführung und Management sowie zwischen Geschäftsführung und den anderen Mitarbeitergruppen statt.
(Feedback zu Inhalten, Umsetzung, Auswirkungen, Kulturerwartungen,Verhalten, usw)

Review/ Bewertung

Review durch und Bewertung der Ergebnisse im Steuerkreis. (Betroffene sind beteiligt)

Ableitung von Maßnahmen für die folgende Performancewerkstatt.

Die Mitarbeiter werden informiert.